Dienstag, 24. Januar 2017

Rezension: Selection - Die Kronprinzessin

Selection - Die Kronprinzessin

Titel: Selection - Die Kronprinzessin
Autor: Kiera Cass
Seiten: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 05.05.2015



Inhalt
Der vierte Teil der Selection Reihe dreht sich hauptsächlich um Eadlyn, Tochter von Maxon und America, Kronprinzessin von Illeá. Im Land herrschen jedoch Unruhen, denn das Volk ist noch immer von vielen Vorurteilen zwischen Reichen und Ärmeren geprägt. Um die Bürger für kurze Zeit zu beruhigen, stimmt Eadlyn dem Vorschlag widerwillig zu, erneut ein Casting durchzuführen. 35 Männer ziehen daraufhin in das Schloss, um Eadlyns Herz für sich zu gewinnen.
Doch wird sie ihre große Liebe finden?

Meinung
Vor ungefähr 2 Jahren habe ich den dritten Teil der Selection Reihe beendet. Die Reihe hat mir gut gefallen, sie war spannend und hatte eine tolle Story zu bieten...Aber nach dem letzten Teil der Geschichte um America und Maxon war für mich einfach die Luft raus. Es hat mich danach gar nicht mehr gereizt, die Reihe weiterzuverfolgen geschweige denn zu lesen.
Letztens hatte ich die beiden ungelesenen Teile dann in der Hand und irgendwas hat mich dazu gebracht, sie mit nach Hause zu nehmen und zu lesen.
Und es war die BESTE ENTSCHEIDUNG überhaupt! ❤
Ich kann gar nicht fassen, dass ich solange gewartet habe, bis ich weiter gelesen habe.


"Ich bezweifle, dass man weiß, was man sucht, bis man es gefunden hat."

Am Anfang war ich noch etwas skeptisch. Eadlyn erschien mir noch zu steif und kühl, teilweise hat sie mich mit ihrem Gehabe etwas genervt. Aber mit der Zeit habe ich sie dann erst verstanden und sie ist mir ans Herz gewachsen.
Kiera Cass hat einen unglaublichen Charakter erschaffen! ❤
Ich fand es toll, dass ich auch die Familie von Eadlyn so gut kennenlernen durfte.
Ihre Brüder, Schloss-Mitbewohner, Zofen und viele mehr, machten das Buch zu etwas besonderem und ermöglichten auch ab und zu eine Reise in die Vergangenheit, bzw. erinnerten an die anderen Bände und riefen ein Gefühl der Nostalgie hervor.
Eadlyns Verhalten hat mich nicht nur einmal zum schmunzeln gebracht und je weiter das Casting fortgeschritten ist, desto besser wurde die Geschichte. Ich war so neugierig auf die Casting Teilnehmer und ein paar Szenen waren hoffnungslos romantisch, auch wenn Eadlyn das Gegenteil durchsetzen wollte.
Ich habe gelesen und gelesen und nach ein paar Stunden war das Buch plötzlich fertig!
Nachdem ich es beendet hatte, war ich unglaublich aufgeregt und hibbelig.
Das Buch und die Charaktere haben mich nicht losgelassen und mit ihren Handlungen total glücklich gemacht.
Mit einem Dauergrinsen habe ich dann allen in meinem Umfeld davon vorgeschwärmt, auch wenn ich nicht wirklich beschreiben kann, was genau mich so begeistert hat. Wahrscheinlich einfach alles zu zusammen ;)

Fazit
Kiera Cass hat mich mit ihrer Geschichte vollkommen überzeugt und den letzten Teil habe ich sofort danach weiter gelesen!
Ohne die ersten drei Bände zu wiederholen, hat sie das Muster, dass uns alle so begeisterte, wieder aufgenommen, nur um es auf wunderbare Weise auszubauen.
Ich bin gespannt, ob der letzte Teil mithalten kann. ❤




Eure Samira 🌟